Brauerei in der Krise

Wird Diebels wieder zum Verkaufsschlager?

 
Unsicherheit in der Issumer Zentrale: Der Konzern AB Inbev will sich wohl von Diebels trennen. Die Brauerei hatte ihren Zenit Anfang des Jahrtausends, seitdem geht es bergab.
 
 
  Erlebnisgeschenke-Anbieter

ProSiebenSat1 schluckt Jochen Schweizer

 
Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 übernimmt die Mehrheit beim Erlebnisgeschenke-Anbieter Jochen Schweizer. ProSiebenSat.1 will das Unternehmen mit seiner eigenen Erlebnisgeschenke-Firma Mydays zusammenführen.
 
 
  Fragen und Antworten

Rundfunkbeitrag ? der Streit um 17,50 Euro

 
Der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio nimmt jedes Jahr rund acht Milliarden Euro ein. Im vergangenen Jahr sanken die Einnahmen erneut. Die Sender dürfen nicht alles ausgeben, damit der Rundfunkbeitrag stabil bleiben kann. Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu.
 
 
  Düsseldorf

Gericht entscheidet die Metro-Zukunft

 
Die Anhörung heute vor dem Oberlandesgericht ist die entscheidende Etappe auf dem Weg zur Aufspaltung des Konzerns. Die Metro sieht keine Gefahr des Scheiterns. Eine Niederlage könnte allerdings auch fatale Folgen haben.
 
 
  Düsseldorf

60 Jahre, noch lange nicht Rentner

 
Der Job als Europa-Verantwortlicher bei C&A, den Alain Caparros am 1. August antritt, ist eine schwierige Aufgabe. Und ein Risiko für einen, der wohl letztmals in eine Führungsrolle schlüpft. Was treibt den Noch-Chef des Handelskonzerns Rewe?
 
 
  München

Kein Steuervorteil für unverheiratete Paare möglich

 
Nur verheiratete Paare und eingetragene homosexuelle Lebenspartner können sich bei der Einkommensteuer zusammen veranlagen lassen. Nicht verheirateten Lebenspartnern unterschiedlichen Geschlechts stehe diese Steuervergünstigung nicht zu, auch wenn sie füreinander und für ihre Kinder einstünden, entschied der Bundesfinanzhof in einem gestern veröffentlichten Urteil. Letztlich solle der Steuervorteil nur rechtlich gebundenen Paaren zugutekommen.
 
 
  Düsseldorf

Morgen Telefonaktion zum Thema Reisekasse

 
In drei Wochen starten in NRW die Sommerferien. Damit der Urlaub zur schönsten Zeit des Jahres wird, sollte man sich rechtzeitig Gedanken über seine Reisekasse machen. Tipps rund um dieses Thema und zum sicheren Umgang mit Zahlungskarten erhalten Sie morgen von zehn bis zwölf Uhr bei unserer Telefonaktion in Zusammenarbeit mit dem Internetportal kartensicherheit.de. Welche Zahlungsmittel brauche ich? Wie viel Bargeld ist sinnvoll? Was ist beim Geldabheben am Automaten im Ausland zu beachten? Wo tauscht man am günstigsten Bargeld? Wie kann ich im Notfall meine Zahlungskarten sperren? Wie kann man sich vor Diebstahl schützen? Diese und alle anderen Fragen beantworten Ihnen drei Fachleute der Commerzbank, der Deutschen Bank und der Stadtsparkasse Düsseldorf.
 
 
  Düsseldorf

Kritik an Herstellerangaben zum Stromverbrauch

 
Haushaltsgeräte wie Fernseher, Kühl- und Gefrierschränke und Spülmaschinen ziehen im täglichen Gebrauch nicht selten mehr Strom, als die Hersteller angeben. Zu diesem Ergebnis ist eine Untersuchung mehrerer europäischer Umweltschutzorganisationen gekommen. Teilweise gebe es dramatische Differenzen zwischen Labor und Wohnzimmer, heißt es. Die "Süddeutsche Zeitung" hatte zuvor über die Untersuchung berichtet.
 
 
  Düsseldorfer Wohnungskonzern LEG

Senioren sollen Platz für Familien machen

 
Der größte Wohnungskonzern in Nordrhein-Westfalen will älteren Mietern den Umzug in kleinere Wohnungen mit einer Mietpreisgarantie schmackhaft machen.
 
 
  Rewe-Chef

Caparros soll Europa-Chef bei C&A werden

 
Der scheidende Rewe-Chef wollte eigentlich nicht mehr operativ arbeiten. Nun wechselt er zu dem verschwiegenen Familienkonzern. C&A verliert seit Jahren an Umsatz und kämpft mit der Digitalisierung.
 
 
Am Abend
Nachricht schreiben
Wetter
16°C / 33°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1 5 km
Köln Richtung Münster
 
Weitere Nachrichten