Helmut Kohl

Ein schwieriger Abschied

 
Bundestagspräsident Norbert Lammert hat beim einzigen Trauerakt für Helmut Kohl in Deutschland den Altkanzler als Glücksfall für das Land und Europa - aber auch Schattenseiten in dessen Leben beschrieben. Inzwischen wurde Kohls Sarg in Oggersheim abgeholt.
 
 
  Millionäre und Milliardäre im Kabinett

Trump will keine armen Leute in der Regierung

 
US-Präsident Donald Trump hat seine Vorliebe für besonders wohlhabende Politiker in seiner Regierungsmannschaft verteidigt: "Ich will in diesen speziellen Positionen schlicht keine armen Leute."
 
 
  Debatte um sichere Herkunftsstaaten

Regierung plant weitere Abschiebung nach Afghanistan

 
Seit dem heftigen Anschlag mit einer Lastwagenbombe in Kabul will die Bundesregierung vorerst nur noch in bestimmten Fällen in das Land abschieben. Nächste Woche soll nun erneut ein Flug starten.
 
 
  Bundestag ändert Grundgesetz

Der NPD wird das Staatsgeld gestrichen

 
Extremistische Parteien wie die NPD bekommen künftig keine öffentlichen Gelder mehr: Der Bundestag beschloss dafür eine Änderung des Grundgesetzes. "Feinde der Demokratie muss der Staat nicht finanzieren", sagte Bundesjustizminister Maas.
 
 
  4000 Tonnen Lebensmittel

Türkei schickt isoliertem Verbündeten Katar Schiff mit Hilfsgütern

 
Katar ist zwar reich, aber auf Nahrunsimporte angewiesen ? seine Nachbarn haben jedoch eine Blockade verhängt. Deshalb schickt die Türkei erstmals ein Schiff mit Hilfsgütern für seinen isolierten Verbündeten. Auch der Iran unterstützt den Wüstenstaat.
 
 
  Bundestag

Lammert erinnert an "außergewöhnlich sture Persönlichkeit" Kohls

 
Bundestagspräsident Norbert Lammert hat zur Eröffnung der Sitzungstages im Bundestag über die Verdienste Helmut Kohls gesprochen. Er dankte dem Altkanzler stellvertretend für die Abgeordneten für die Deutsche Einheit und ein befriedetes Europa. 
 
 
  Arbeitslosengeld II

Zwei Milliarden Euro Hartz-IV-Sanktionen in zehn Jahren

 
Hartz-IV-Bezieher, die einen Job ablehnen oder zusätzliches Einkommen verschweigen, werden mit Sanktionen belegt. Dabei sind über die Jahre hohe Summen zusammengekommen. Die Linke sieht darin einen Verstoß gegen das Recht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum.
 
 
  Prognos-Analyse

In jeder dritten deutschen Stadt fehlt Wohnraum

 
Die Mieten klettern. Wer wenig oder durchschnittlich verdient, hat es bei der Wohnungssuche in vielen deutschen Städten schwer. Die Wohnungsbranche spricht von einer Gefahr für den sozialen Frieden.
 
 
  Bundestag verabschiedet Reform

Pflegeausbildung wird ab 2020 stärker gebündelt

 
Die bisher drei separaten Berufsausbildungen in der Altenpflege, Krankenpflege und Kinderkrankenpflege werden ab 2020 in Teilen zusammengeführt, bevor eine Möglichkeit zur weiteren Spezialisierung besteht. Der Bundestag verabschiedet das entsprechende Gesetz nach langer Debatte.
 
 
  Terror-Attacke in Brüssel

Behörden melden vier Festnahmen

 
Nach dem Bombenanschlag auf den Brüsseler Zentralbahnhof haben die Behörden vier Personen festgenommen. Sie seien bei Razzien am späten Mittwochabend in Gewahrsam genommen worden, teilte die belgische Bundesstaatsanwaltschaft am Donnerstag mit.
 
 
Am Abend
Nachricht schreiben
Wetter
16°C / 33°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1 5 km
Köln Richtung Münster
 
Weitere Nachrichten